Die Produktion unserer Kleidung und die Nachhaltigkeitsziele (SDGs):

Derzeit trägt die Produktion und der Konsum von Kleidung zur global existierenden Ungerechtigkeit und Umweltzerstörung bei. Die Menschen stellen die Kleidung teils unter menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen her und gefährden ihre Gesundheit. Die Löhne sind niedrig und halten die Menschen in Armut. Viele Firmen kommen trotz freiwilliger internationaler Vereinbarungen ihrer Verantwortung nicht nach, menschenwürdige Arbeitsplätze entlang der Lieferkette bereitzustellen.
Die Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (SDGs) sollen helfen, diese Ungerechtigkeit abzubauen.

Arbeits- und Sozialstandards entlang der Produktionskette

Umwelt- und Klimaschutz entlang der Produktionskette

 Biologische Vielfalt - Was ist das eigentlich?

„Biologische Vielfalt oder Biodiversität ist letztlich alles das, was zur Vielfalt der belebten Natur beiträgt: Arten von Tieren, höheren Pflanzen, Moosen, Flechten, Pilzen und Mikroorganismen sowie die innerartliche Vielfalt (=genetische Vielfalt) und die Vielfalt der Ökosysteme. Im Sinne des Übereinkommens über die biologische Vielfalt werden wildlebende Arten ebenso dazu gerechnet wie die Vielfalt von Nutztierrassen und Kulturpflanzensorten.“

„Biologische Vielfalt ist die Grundlage einer langfristig gesicherten Existenz des menschlichen Lebens auf der Erde. …“

Quelle: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit